Archive for Dezember 2013

2013 – Der Blog-Jahresbericht

Dezember 31, 2013

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 1.500 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 25 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Günter Baum und BaLo – Der Abschied von ‚Schwabach liest‘

Dezember 4, 2013

Nach der Weihnachtslesung am 10. Dezember 2013, nach fünf Jahren und vier Monaten und 205 Lesungen (und ungezählten überreichten Rosen) bei ‚Schwabach liest’ im ‚Café am Wehr‘ der Familie Nobis-Schrödel sagen die Organisatoren Schriftsteller Günter Baum und die Kulturschaffende BaLo* Lorenz leise Servus und beenden ihr literarisch-ehrenamtlich-bürgerschaftliches Engagement in Schwabach. Neue Aufgaben, Lebenswege und Erfordernisse rufen sie an andere Ufer.

Image

Sie bedanken sich von Herzen für die spannende und entspannende Zeit mit großartigen Lesenden verschiedenster Genres und aus allen Himmelsrichtungen. Bei einem lieb gewonnenen, treuen Publikum. Bei der Familie Nobis-Schrödel, vor allem beim unvergleichlichen Rudi Nobis, dem wahren Kulturoberbürgermeister Schwabachs, dem diese Stadt insgesamt unendlich viel zu verdanken hat. Bei der Redaktion des ‚Schwabacher Tagblatts‘ für eine hoch erfreuliche Zusammenarbeit und explizit bei Annette Edler und Heidi Berger, die ihnen jahrelang im Kulturamt sehr nett zur Seite gestanden sind. Ferner bei der schreibenden Märchenerzählerin Malwine Winy Markel, die immer mit Stift, Block und Fotoapparat zugegen war, protokolliert und geknipst hat, und nun auch die Abschlusslesung halten wird.

„Lebt wohl, Ihr lieben Leute! Danke! Wir sehen, lesen, hören uns wieder. Wenn nicht am Wehr, dann an anderen Orten und bei weiteren Gelegenheiten! Bitte bleibt dem Wort gewogen, wir tun es auch.“

Weiter in Kontakt bleiben? Bitte @ www.schwabach-liest.org!

PS: **** Die Lesereihe wird ab Januar 2014 von Malwine Markel und Fam. Nobis-Schrödel fortgeführt! 1. Lesung des Jahres 2014 am 07.01., 17:00 Uhr. – Bitte bleiben Sie informiert auf der Seite des Nobisparks, zu dem der Veranstaltungsort gehört: hier – Kontakt: Café am Wehr, Fam. Nobis-Schrödel, Tel. 0049-(0)9122 -6317993 ****