Archive for November 2013

Wolfgang Maria Gran in Schwabach – Lesung mit Schalk im Nacken

November 29, 2013
Am Dienstag haben Günter Baum und ich (BaLo) die große Freude und Ehre, bei ‚Schwabach liest‘ einen ganz besonderen Lesegast begrüßen zu dürfen.
SCHWABACH LIESTDienstag, 03.12.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei – Der österreichische Journalist, Musiker und Autor Wolfgang Maria Gran liest für uns in Schwabach! Wie wir von ihn erfahren haben, stand als Berater für die Auswahl des zu Lesenden ein gewisser Herr Schalk, wohnhaft in Nacken, zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine launige und gewitzte Lesezeit.
Wolfgang Maria Gran

Wolfgang Maria Gran

Wolfgang Maria Gran studierte von 1980 bis 1986 an der Universität Salzburg Publizistik und Politikwissenschaft. Seine journalistische Tätigkeit begann er bei der Salzburger Volkszeitung (1981 bis 1983), von der er zum Kurier (1983–1988) wechselte. In diesen Jahren war er auch Salzburg-Korrespondent der Wochenpresse mit Schwerpunkt Politik. Danach wechselte er als Redakteur zu den Salzburger Nachrichten (1988–1989). Derzeit arbeitet Wolfgang Maria Gran bei Österreichs Kronen Zeitung in Salzburg. Beachtung fand seine Biografie über den ehemaligen Fußballer und Nationaltrainer der österreichischen Nationalmannschaft Hans Krankl, die zwölf Wochen lang in Österreich die Bestsellerlisten anführte.

Parallel dazu tritt Wolfgang Maria Gran seit 1980 auch als Sänger auf. Nach einigen Jahren im Duo mit Ernst “Woody” Wambacher und einem Gastspiel als Leadsänger und Bassist der Formation “Salty Grass” gründete er 1986 seine eigene Rhythm & Blues-Band “Rock & Blues’n”, die von 1999 bis 2001 auch als Begleitband von Johann K. alias Hans Krankl fungierte. 2003 veröffentlichte W. M. Gran als Produzent (gemeinsam mit Stefan Schubert), Texter und Sänger bei EMI die CD “A scheena Bua”. Nach siebenjähriger Abstinenz kehrte er im Frühjahr 2011 wieder auf die Bühne zurück. Mit seinen “Howling Wuif Projects”, an denen namhafte österreichische Musiker/innen mitwirken, ist er seither wieder regelmäßig zu hören.
—————————-
www.schwabach-liest.de wird organisiert von Günter Baum und Barbara Lorenz (BaLo) 
—————————-
Günter Baum 09122-78108 (Tel./Fax)
Barbara Lorenz 0049-171-1982151, http://www.agentur-balo.de
Café am Wehr/Fam. Nobis-Schrödel Tel. 09122-6317993

Eppan, Schlanders und Laas

November 21, 2013

Bild

Die letzten beiden Konzerte im Rahmen der Südtirol-Tour 2013 von Dominik Plangger mit Cynthia Nickschas finden im Vinschgau statt: Am Fr. 22.11.2013 in Schlanders im Kulturhaus Schönherr und am Sa. 23.11.2013 in Laas im Josefshaus, jeweils um 20:30 Uhr.

Heute, Do. 21.11.2013, gastieren die beiden zudem zusammen mit dem Bassisten Chris Wegener in St. Michael-Eppan an der Weinstrasse im Lanserhaus, ebenfalls um 20:30 Uhr.

Mehr: Infoseite

SCHWABACH LIEST, Dienstag, 26.11.2013

November 19, 2013

SCHWABACH LIEST, Dienstag, 26.11.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei – Die freischaffende Künstlerin und Autorin Katharina Storck-Duvenbeck aus Roth liest „Aus der Welt des Schreibens“.
Bild
Katharina Storck-Duvenbeck, 2012 mit dem Elisabeth-Engelhardt-Literaturpreis ausgezeichnet, ist äußerst vielseitig. So organisiert sie mal schnell einen ‚Mondscheinbummel‘ oder einen ‚Tag der Musik‘, renoviert in einer Mitmach-Aktion ein altes Haus am Marktplatz ihrer Heimatstadt – dort ist jetzt ihr ‚Offenes Atelier & Begegnungsstätte‘ – oder versüßt den Menschen den Herbst mit ‚Katharinas Kulturkeller‘ im Nebenraum des Löwenkellers in Roth.

Diethart Bischof liest aus Werner Koczwaras ‚Einer flog über das Ordnungsamt‘

November 17, 2013

SCHWABACH LIEST, Dienstag, 19.11.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei – Diethart Bischof aus Fürth liest wieder aus dem Bereich der juristischen Hochkomik. Er bringt allerhand Kostbarkeiten aus dem neuen Buch von Werner Koczwara „Einer flog über das Ordnungsamt“ zu Gehör. Einen großen Bereich wird hierbei das Reiserecht einnehmen, aber auch Nachbarschafts- und Steuerrecht werden nicht ausgespart.

BildDiethart Bischof, engagierter Innenstadt-Fürther, liest seit 2004 in der Reihe „Eine Stadt liest“ in Fürth. Sein Repertoire reicht von Tucholsky über den jüdischen Witz bis zu u.a. Ephraim Kishon, Heinz Erhardt, Loriot, Ringelnatz und Erich Kästner. In der Regel also Humoristisches, das die grauen Zellen anregt und die ZuhörerInnen auch mal nachdenklich zurücklässt. Beruflich hat er es mit Marketing-Aufgaben für die Industrie zu tun, u.a. auch als Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, ist also im Vortragen und Präsentieren geübt. Neben dem Lesen sind seine Hobbys der Fußball (aktiv), Klavier- und Orgelspielen, sowie Motorrad fahren. Ehrenamtlich engagiert er sich im Vorstand der Lebenshilfe Fürth, im Förderverein „Ehemalige Synagoge Obernbreit/Ufr.“ und als Schülercoach. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

www.schwabach-liest.de 

“Dimensionen“ am Wehr

November 6, 2013

Am vergangenen Dienstag las Grete Hausch bei ‚Schwabach liest‘ vor vollem Haus aus ihrem Debütroman ‚Mein Au-pair gehört mir‘.

Bild

Am 12.11.2013 freuen wir uns auf unsere liebe Edeltraud Dörr, dem ‚Schwabach liest‘-Publikum schon bestens bekannt.

SCHWABACH LIEST, Dienstag, 12.11.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei – Edeltraud Dörr liest die Kurzgeschichte ‚Dimensionen‘ aus dem erst vor kurzem veröffentlichten Erzählband „Zu viel Glück“ von Alice Munro.

Edeltraud Dörr aus Wolkersdorf hat lange Jahre als Sonderschullehrerin in Nürnberg gearbeitet, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Alice Munro wurde 1931 in Ontario/Kanada geboren und gilt als die Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte. Am 10.Oktober 2013 wurde ihr der Literaturnobelpreis zuerkannt. Sie ist somit die 13. Frau, die die höchste Literaturauszeichnung erhält. (Mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Munro)

—————————-
www.schwabach-liest.de
organisiert von Günter Baum und Barbara Lorenz (BaLo)