Karl-Gustav Hirschmann: ‚flüsterpausen‘ am 19.7.2011

Günter Baum und Barbara Lorenz von ‚Schwabach liest‘ haben das Vergnügen, Autor Karl-Gustav Hirschmann aus Barthelmesaurach wieder als Lesenden ankündigen zu dürfen:

‚SCHWABACH LIEST‘ am Dienstag, 19.07.2011 im Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, von 17:00 bis 17:45, Eintritt frei! – Karl-Gustav Hirschmann präsentiert seine unterhaltsamen, wie besinnlichen „flüsterpausen„: Erzählungen und Gedichte aus seinem gleichnamigen, soeben erschienenen fünften Buch. Der Autor liest darüber hinaus Textauszüge aus seinem Schwabachroman „Das vorausschauende Auge“, sowie Gedichte und Geschichten aus seinem „Fränkischen Mundarten-Buch“ „Walls worschd is“ (beide 2010 erschienen). Seine Autorenseite:http://www.karlgustavhirschmann.de

Karl-Gustav Hirschmann

Karl-Gustav Hirschmann

‚Karl-Gustav Hirschmann: flüsterpausen. Erzählungen und Gedichte. Selbstverlag, 184 Seiten. 28 Erzählungen und 31 Gedichte, 9,80 Euro, erhältlich beim Autor unter (09178) 90897, http://www.karlgustavhirschmann.de sowie unter der E-Mail Adresse gustagi@t-online.de Außerdem ist das Buch im Schwabacher Buchhandel oder in den Buchhandlungen Feuerlein (Roth) und Schmid (Hilpoltstein) erhältlich.‘ – ‚Sehr persönliche „flüsterpausen“‘ – Zeitungsbericht von Robert Unterburger, http://www.nordbayern.de/region/schwabach/sehr-personliche-flusterpausen-1.1332162

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: